Softline_Muenchen_Trudering

Projekt

Gymnasium Trudering, München

Bauherr

Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport

Architekten

felix schürmann ellen dettinger . architekten

Projektbeschreibung

Das Neubauprojekt der Stadt München im Ortsteil Trudering wurde mit insgesamt 1.600 Dämmsegeln ausgestattet. Die bis zu 6.000 Bohrungen mußten exakt ausgeführt werden, da bis zu drei Reihen Dämmsegel in einer Linie montiert wurden.

Produkt

> Dämmsegel

Warum QUATTRO-Schallabsorber?

Der Trend zu großen, offenen und transparenten Arbeitsbereichen mit glatten und schallharten Materialien ist in der modernen Architektur ungebrochen. Beton, Glas und Parkett beeinflussen nachhaltig die Raumakustik. Konferenzräume und Büros die hallig und laut sind, verhindern Kommunikation, kreativen Gedankenaustausch und beeinträchtigen die Konzentration der Mitarbeiter.

QUATTRO-Schallabsorber sind Elemente für Wand und/oder Decke. Sie reduzieren die in vielen Räumen extrem lästigen, störenden und gesundheitsschädlichen langen Nachhallzeiten. Starker Nachhall ist eine Umweltverschmutzung, genauso wie Lichtverschmutzung, Feinstaub und sonstige Umweltgifte.


Was ist ein QUATTRO-Schallabsorber?

Die patentierten Schallabsorber erfüllen höchste Sicherheitsstandards. In der High Tech A2-Ausführung (nicht brennbar nach DIN 4102) sind diese Absorber frei von jeglichen Stoffen, die bei Bränden giftige Rauchgase entwickeln. Sie bestehen nur aus Silikat und Metall. Mit dem Absorptionsmaterial QUATTRO-Garn® sind alle unsere Absorber nicht nur WHO-Faser frei (enthalten keine lungengängigen Fasern), sondern auch in ihrer Absorption Klasse A.


Wie funktioniert ein QUATTRO-Schallabsorber?

Der im Rahmen eingebaute Absorber nimmt die Schallwellen auf und baut diese bis zu 100 % ab. Der Abstand zur Wand bzw. zur Decke ist dabei ein relevanter Faktor um den Nachhall im Raum zu verbessern.

- absorbieren ist das Gegenteil von reflektieren -

Je nach Menge an reflektierenden Flächen im Raum benötigt man in einem bestimmten Verhältnis absorbierende Flächen mit QUATTRO-Schallabsorbern. Diese erforderlichen Flächen können errechnet und/oder durch Messung von einem Akustiker genau bestimmt werden.


Was bewirkt ein QUATTRO-Schallabsorber?

Konferenzräume, Büros oder Betriebsrestaurants, die „hallig“ und laut sind, verhindern die Kommunikation, stören den kreativen Gedankenaustausch und beeinträchtigen die Konzentration. Letztendlich macht andauernde Lärmbelästigung krank. Hier sollten die Nachhallzeiten im Raum vermindert werden. Der Beurteilungspegel am Arbeitsplatz darf höchstens 55 dB betragen. Dies gilt für überwiegend geistige Tätigkeiten und unter Berücksichtigung der von außen eindringenden Geräusche.

Verschiedene Unfallkassen und Berufsgenossenschaften haben die Auswirkung von Lärmbelastung auf Mitarbeiter untersucht. Zu hohe Lärmbelastung stört die Kommunikation, macht aggressiv, behindert kreative Tätigkeiten und ermüdet. Des weiteren führt diese Belastung zu Stress, erhöht den Blutdruck, bereitet Lern- und Konzentrationsstörungen, verursacht psychische und psychosomatische Störungen, ruft Angst hervor.

Die Quattro Schallabsorber GmbH kann Ihnen durch Akustiksimulationen anschaulich machen, in welchen Frequenzbereichen Sie eine Verbesserung erzielen können. Um in Räumen, Sälen oder Hallen zu einer guten Akustik zu kommen, ist oft eine Nachbesserung nötig. Schallharte Flächen sind in der Architektur seit einigen Jahren angesagt. Stein, Glas und Metall herrschen vor.

Ergebnis: Die Akustik innerhalb der Räume ist schlecht und wirkt störend auf die Nutzer. Konzentrationsschwierigkeiten und Leistungsabfall sind die Folge. Am Markt gibt es nur wenige Systeme, die zu einer vernünftigen Akustik führen und dabei noch Ihren ästhetischen Anspüchen genügen. Die Akustikabsorber der Quattro Schallabsorber GmbH ändern das.


Wo kann ein QUATTRO-Schallabsorber eingesetzt werden?

Überall dort, wo aus baulichen Gegebenheiten das Verhältnis von reflektierenden und absorbierenden Flächen nicht im Einklang steht und z. B. aus brandschutztechnischen Gründen nicht veränderbar ist.

• in Treppenhäusern, Foyers, Fluren und in Hallen
• Büros, Callcenter und Konferenzräumen
• Hotels, Restaurant und Kantinen
• Schulen, Aulen, Konzertsälen und Kindergärten
• Altenheimen, Pflegeeinrichtungen, Werkstätten, Labors,
Krankenhäuser
• Schwimmbäder, Saunen
• im Freigelände unter Dach (unempfindlich gegen feuchte Luft)


Entscheidende Vorteile der QUATTRO-Schallabsorber

• Schallabsorber in textiler Optik
• nicht brennbar nach DIN 4102 - A2
• ohne chemische Zusätze
• WHO-Faser frei
• ballwurfsicher nach DIN 18032-3: Ausgabe April 1997
• hohe Schallabsorption
• wirkungsvolle Reduzierung der Nachhallzeit
• große Auswahl an Farben und Oberflächen
• nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten
• dekorative Elemente (individuell mit Bildern nach Kundenwunsch gestaltbar)